Offener Vortrag | Fachvortrag | Workshop | Rahmenprogramm

Fachvortrag

„Sexualität und Zärtlichkeit“ – Ein Thema bei schwerkranken und sterbenden Menschen?

15.45 - 16.30 Uhr
Borkum

Sexualität meint den ganzen Menschen, nicht nur den Trieb, ein Organ oder erogene Zonen. Sexualität ist eine umfassende, ganzheitliche Erfahrung. Sie macht das Leben reicher, tiefer und solidarischer“ (Pera). Bei schwerer Krankheit kommt es zu einer Verschiebung des Gleichgewichts und von Prioritäten: gelähmt durch den Schock einer lebensbedrohlichen Erkrankung ist die erste Frage natürlich die der Heilung, aber lautet nicht die zweite dringliche Frage: Wie wird sich die Erkrankung auf meine Lebensqualität auswirken? Wie werde ich mich fühlen? Werde ich trotzdem akzeptiert, geliebt und anerkannt sein? Sexualität und Körperbewusstsein sind wesentliche Aspekte der Lebensqualität und wichtige Bestandteile des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls, so lange ein Mensch lebt. Aber auch im Alter wird der Wunsch nach Sexualität häufig unterschätzt und ist tabuisiert. Wir sind häufig nicht in der Lage, Fragen und Ängsten von Menschen in dieser Lebensphase zu begegnen, bzw. diese überhaupt wahrzunehmen. Der Vortrag möchte sensibilisieren für das Thema Sexualität bei schwerstkranken und alten Menschen und anhand von Beispielen aus der täglichen Praxis Hilfestellung geben, den Fragen und Wünschen von Patienten und Angehörigen sicherer zu begegnen.

Referent/-in:
Martina Kern

Zurück Zum Vortragsprogramm für Samstag

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.