Müller, Dirk

Dirk Müller

 

  • Master of Advanced Studies/ MAS Palliative Care (Alpen-Adria Universität Klagenfurt I Wien I Graz
  • IFF-Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung Abteilung Palliative Care und OrganisationsEthik Wien); Master-Thesis "Sorge für Hochbetagte am Lebensende - Die Integration von Palliative Care in Berliner Pflegeheime als wichtiger Bestandteil kommunaler Palliativkultur"
  • Exam. Altenpfleger Palliative Care
  • Fundraising-Manager (FH) Fundraising-Akademie Frankfurt a. M.
  • seit 1997 im Hospizbereich tätig; bis Oktober 2007 Projektleiter der Berliner Informations- und Beratungsstelle `Zentrale Anlaufstelle Hospiz´, seit 2004 Projektleiter `Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie´
  • Zusatzqualifikationen: "Palliative Care" (Basiscurriculum Kern, Müller, Aurnhammer / §39a Satz 4 SGB V) sowie "Führungskompetenz" und "Koordinatorentätigkeit" in der ambulanten Hospizarbeit (§39a, Abs. 2 Satz 6 SGB V)
  • div. Weiterbildungen und Qualifikationen im Bereich Seelsorge, Gesprächsführung, Patientenverfügung und Qualitätsmanagement in der Pflege
  • im Fort- und Weiterbildungsbereich für Gesundheits- und Sozialberufe tätig; u. a. seit 2006 Moderator "Curriculum Palliative Praxis" der Robert Bosch Stiftung
  • Vorstandsvorsitzender Hospiz- und Palliativverband Berlin
  • Vorstand Deutscher Hospiz- und PalliativVerband/ Fachgruppenleiter Hospizkultur und Palliativmedizin in stationären Pflegeeinrichtungen
  • Vorstandsvorsitzender Interessengemeinschaft Palliativer Geriatrie/ Unionhilfswerk LV Berlin
  • Vorstandsvorsitzender Fachgesellschaft Palliative Geriatrie e.V.
  • Experte im Rahmen der Nationalen Strategie i. R. der Umsetzung der Charta schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe
  • Dozent
  • Autor

 

Vorträge: