Birnbacher, Dieter

Prof. Dr. Dieter Birnbacher

Präsident Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V.

 

geb. 1946

  • 1966 - 1973 Studium der Philosophie, der Anglistik und der Allgemeinen Sprachwissenschaft in Düsseldorf, Cambridge und Hamburg
  • 1988 Habilitation (Essen)
  • 1993 Professor für Philosophie an der Universität Dortmund
  • 1996 Professor für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Birnbacher ist Mitglied verschiedener philosophischer Vereinigungen sowie der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf und gehört dem Wissenschaftlichen Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung an.
    Er ist Mitglied der Zentralen Ethikkommission der Bundesärztekammer und Vizepräsident der Schopenhauer-Gesellschaft. Im Jahr 2012 wurde er zum Vizepräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e. V. gewählt, 2016 zum Präsidenten.
    Seit 2004 ist er Mitglied der Leopoldina. Die Philosophische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster verlieh ihm 2012 die Ehrendoktorwürde.